Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 11:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 23.07.2010, 16:16 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2009, 12:21
Beiträge: 267
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Weegel hat geschrieben:
Das tut aber generell meiner Argumentation keinen Abbruch, das man GW einfach mal ein Modell (auch anhand beschreibung, ausrüstung, etc.) selber bauen kann, was bei AT eben nicht so ohne weiteres möglich ist.



Schau mal ins englische Rackham Forum, da hat ein Typ ohne Probleme sämtliche Cog Infanterieeinheiten selbst gebaut, nur durch austauschen von Armen und Waffen, und entsprechendes umbemalen, und sie sind nicht mehr von ihren Originalen im Armeebuch zu unterscheiden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 11:02 
Offline
Zwangseingezogener

Registriert: 24.04.2009, 09:49
Beiträge: 65
Wohnort: 57223 Kreuztal
Zum aktuellen Zeitpunkt gibts da aus meiner Sicht auch keinen Zweifel, dass GW das bessere Selbstbau-System ist. GW ist nun mal auf das modulare ausgelet, sodass man die eigenen Boxen individueller ausgestalten kann.

Wenn ich überlege, dass ich bei UVP-Preisen ein Vermögen ausgeben müsste, um einen Baal zum Kraken umzubauen, wird mir schon ein wenig übel. Und die Flieger der UNA wären ja quasi unmöglich. (Mit Rackham-Boxen)

@ Phantasos: Ich werde gerne darauf zurückkommen, schonmal danke für das Angebot.

Zu dem Post von Gregoire: Sowas gehört wirklich in vernünftiger Form publiziert, denn in dieser Form gibts nicht das entsprechende Verständnis von der Community. Und was hier von seiten der Community so von RE gefordert wird, ist Teils aus betriebswirtschaftlicher Sicht für RE einfach nicht drin.

Wie schon gesagt wurde: Früher wurde Kapital relativ unbedacht gebunden und R hatte mit den daraus resultierenden Probleme zu kämpfen. Jetzt die Lager zu leeren spricht FÜR vernünftiges und nachhaltiges Denken bei RE, um zum einen das Kapital für die neuen Vorhaben freizusetzen und zum anderen, um nicht auf dem alten Kram sitzen zu bleiben.

Ich bin guter Dinge, dass uns da einige positive Überraschungen erwarten. Und nein, es wird niemals so umfangreiche und schnelle Releases wie bei GW geben, dafür steckt hinter RE einfach zu wenig Kaptial. Damit müssen wir uns abfinden ;) Meine Begeisterung für AT ist vorerst ungebrochen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 23:18 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 27.11.2009, 09:36
Beiträge: 144
Wohnort: Essen
@ Phantasos: Hey, super, danke für das Angebot. Ich werde in den nächsten Wochen mal schauen, dass ich Planungstechnisch die ersten Schritte angehe.
@ King Loue : Wenn du mir per PN deine E-Mail Adresse oder so etwas übermitteln könntest, können wir und ja direkt absprechen. Ich freue mich definitiv über jede helfende Hand und ebenfalls über jeden "helfenden Kopf". =D

Und zum eigentlichen Thema derzeit .... warten wir erst einmal ab - vielleicht sagen wir alle in spätestens einem halben Jahr, dass die Schritte Rackhams doch genau die richtigen gewesen sind und freuen uns über das aufblühende AT-43. =D So Vorapokalyptische Amagedonstimmung bringt eh nichts außer Frust und die bittere Freude, sagen zu können "Ich habs ja gleich gewusst" falls wirklich alles den Bach runter geht.

In diesem Sinne zitiere ich den Leitfaden für galaktische Anhalter: Don't Panic!

_________________
Jeder Mensch wird als Original geboren, doch viele sterben als Kopie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen geben soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 08:38 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Es gab so eine ähnliche Diskussion schon mal im Thread ist AT ein echtes TT.
Das Hobby TT besteht nicht nur aus einem Tail. Leider versuchen einige aus allen vier Bereichen ihren als den einzig echten raus zu stellen (Hat schon fast was fanatisches bei manchen).

Hintergund
Bauen
Bemalen
Spielen

Ich mag das Spielen am meisten, dann den Hintergrund, Bauen und hasse malen (weil ich es nicht kann und zu lange brauche).
AT+Confro haben einen unglaublich subtilen aber gewichtigen Regel vorsprung gegenüber den GW Systemen.
Bis dato gleicht sich sehr vieles an Werten (Ist bei GW auch so Plasmawerfer oder Speerträger) aber durch die größere breite in der die Profile angelegt sind und der Universaltabelle in beiden System ist es einfach um unlengen eleganter als GW.
Nichts nerft mehr als mit Meltern direkt neber einem LR zu stehen und alle ballern in die Luft.
Mit einem Dämonenprinz auf elfies klopfen und nichts als Luft umwirbeln.

In Sachen Regeln hat GW versc*****. Egal ob on einem GW in DE oder UK von ihren eigenen Regeln haben die alle keine Ahnung. Bemahlen können die aber das wars.
Und was ist mit den Dark Eldar? Oder denn dutzenden Abspaltungen aus den Armeen (Sororitas, Chaos Legionen, oder Sturm des Chaos Liste) die einfach wieder von GW gekillt werden? In sachen Regeln kann GW gar nic. Die wälzen kontinuierlich den Hintergrund um anstatt ihn weiter zu entwickeln. Das neue WHFB ist doch nix weiter als die 3ed. von 40K. In der 9ten Edition wird das alles wieder zusammengestuzt weil es zu komplex ist. Und schon verkauft GW wieder neue Modelle.

Release politik...naja...wie lange mußten Eldar auf ihren Serpent von GW warten?

Ich denke das Problem ist das Rackham sich mit GW vergleichen lassen muss. AT vs 40K Confro vs. WHFB. UND GWs Vermarktungsart ist einfach überschwemender als die von R.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 26.07.2010, 08:24 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 05.06.2007, 13:44
Beiträge: 18
Wohnort: Netphen
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Dann kennst du deine Codizes aber schlecht, wirf mal einen Blick allein auf die Tyraniden...


So, hab ich gemacht, und es gibt zu JEDEM Armeelisten-Eintrag ein Artwork und eine Beschreibung. Nicht zu jedme ein Mustermodell, aber ein Artwork.

Aber das führt in dieser Diskussion eh nicht zum Ziel, nur wollte ich das noch klargestellt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 26.07.2010, 09:28 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Sorry, aber im mehreren Armeebüchern/Codizes fehlt auch das Artwork.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 26.07.2010, 17:31 
Offline
Stephan Reber
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2006, 02:15
Beiträge: 638
Wohnort: Wetzikon (CH), L'ART NOIR
Es fehlen ein paar, siehe Tyraniden....
.... aber eigentlich gehört das NICHT hier rein! Macht das per PN aus, danke! :ninja:

_________________
Bild
Spieltreffs & Partnerclubs in der Schweiz, Deutschland und Österreich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 13:35 
Offline
Bürger

Registriert: 11.04.2009, 18:33
Beiträge: 26
Was ist denn eigentlich mit dem offiziellen Forum los. Da steht ja nunmehr immer noch:

See you July 26!

Nachdem ich jetzt für ca. 400 Euro Confro Sachen bestellt hab, bekomm ich nach lesen dieses Threats ja schon ein bisschen angst, dass ich bald bei Rackham lesen muss, dass die schließen.

Wird AoC eigentlich durch dieses AW ersetzt? Ich hoffe mal nicht:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 13:58 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Selbst wenn? Bei 400€ haste alles was es für die meisten Confro Armeen gibt.
Da kannste immer zocken und wenn die 5 mal zu machen.

Warpack ist nur ein Sidekick wie Rush'n'Crush.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 14:16 
Offline
Bürger

Registriert: 11.04.2009, 18:33
Beiträge: 26
Stimmt schon, hab alles von greifen und löwen sowie die army boxen von ram und wolfen.

Ist die Armybox von den Wolfen eigentlich wirklich so mies bemalt (im vergleich zu den anderen).

Hab da noch ne frage: Hatte bei meiner bestellung leider den alten Wohnsitz (nur die alte stadt) aber richte PLZ und Straße angegeben, was mir erst später auffiel. Habe dies bei "profile information" auch schon korrigiert und probiert über den "contact" button dies bei der bestellung noch zu berücksichtigen. Leider kam nach absendung weder eine bestätigung, dass die nachricht überhautp verschickt wurde.

Gibts ne e-mail an die man das so schicken kann? Bei Status steht noch "proceeding"...also noch nicht verschickt?

Sollte aber wohl auch trotz falscher stadt ankommen, da richtige PLZ in verbindung mit namen wohl hoffentlich reicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 14:48 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Die Bemahlung ist so mies, daher hab ich mir für meine Wolfen nur die Unit Boxen geholt und nicht AB.

Das mit der Adresse kann ich dir nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 19:29 
Offline
Bürger

Registriert: 11.04.2009, 18:33
Beiträge: 26
Brrr....hab mir mal auf dieser franz. Seite den Vergleich zwischen Army Box und den normalen Unit/Attach Boxen angeschaut.

Da schüttelt es einen ja. Werd mir wohl die Figuren langfristig auch über die normalen Boxen nochmalen holen.

Ist der Unterschied bei den anderen beiden Army Boxen genauso gravierend?

Uih, hab grad die Tracking nummer bekommen...wird in 2 paketen verschickt...aber beim "verfolgen" ist alles auf french..naja, ich hoffe es kommt an:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 21:57 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Das kommt schon an. die Frage ist nur: WO?!? :D

Ausser der Wolfen-Armeebox ist mMn ALLES "Aller-Erster-Sahne" bei Confrontation: Age of Ragnarok.
Muss es ja wissen, habe alles doppelt und dreifach :unibrow:
Das einizige, was mir sonst noch aufgefallen ist, ist dass manche Minis verbogen waren in den Einheitenboxen.
Die sollte es aber nicht mehr geben...

_______________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 22:59 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
"Verbogen" kommt immer mal vor. Aber das kann man durch heißes Wasser ganz leicht selbst wieder gerade biegen. Die Farbe geht davon nicht ab wenn man die Behandlung kurz hält. Lediglich Klebestellen können sich lösen. Aber sowas lässt sich per Sekundenkleber auch gut selbst wieder reparieren.

Die Wolfen Army Box hängt wirklich in Sachen Bemalung den Einzelboxen hinterher. Es ist aber nicht "schlampiger" bemalt oder so. Es fehlt einfach nur verdammt viel im Vergleich zu den Einzelboxen. Wem das egal ist (weil er z. B. ohnehin die Modelle nochmal selbst bemalen oder die Bemalung ergänzen will) ist mit der Box aber gut bedient. Neben den Würfeln und den Maßband, den Kurzregeln und der "Armeeliste" (naja) gibt es ja auch noch ein kleines Mauer-Set (recht brauchbar). Außerdem lässt sich die stabile Army Box auch ganz gut als schöne Transportbox verwenden.

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 29.07.2010, 14:21 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 05.06.2007, 13:44
Beiträge: 18
Wohnort: Netphen
Die Army Box der Wolfen ist in der Tat in Sachen Bemalung von Fragwürdiger Qualität. Allerdings kann man die Modelle recht einfach angleichen, mit 2-3 Pinselstrichen und Army Painter Strong Tone sehen die Modelle eigentlich danach sogar sehr toll aus, ich lege mal ein foto von meinen NAchbearbeiteten Throne of Stars Heroes mit dazu:

Bild
Bild


und hier mal beispiele für die Unbehandelten Modelle aus der ArmyBox

Bild
Bild

Da geht also durchaus was, auch mit wenig aufwand! Wem auch das zuviel ist (was ich bei Prepainted Armeen auch verstehe), dem sollte man wirklich die Unit- und Attachment-Boxen ans Herz legen, und Finger weg von der AB. Mit Rackham Maßbändern und Würfeln kann man eh irgendwann jemanden Totwerfen, und die Mauern sind "Nice to Have", aber auch kein zwingender Kaufgrund IMO.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 29.07.2010, 19:18 
Offline
Bürger

Registriert: 11.04.2009, 18:33
Beiträge: 26
Oh,

na die aus der Army Box sehen ja wirklich gräuslich aus. Aber deine sind doch nicht "wenig aufwand". Wie hast du die denn so toll hingekriegt.

Ist ja eigentlich das AT forum aber da wir schon dabei sind:

Wie sehen denn die Ram Figuren aus? Hab mir da auch einige Bilder der army Box angeschaut....finde die jetzt auch nicht wesentlich besser bemalt.

Bestehen ja hauptsächlich aus schwarz grau und braun....oder täuscht das und die sind wesentlich detailierter?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Popularität des Forums
BeitragVerfasst: 29.07.2010, 20:22 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 05.06.2007, 13:44
Beiträge: 18
Wohnort: Netphen
Alfgard hat geschrieben:
Oh,

na die aus der Army Box sehen ja wirklich gräuslich aus. Aber deine sind doch nicht "wenig aufwand". Wie hast du die denn so toll hingekriegt.


OK, ist wirklich ein wenig OffTopic. Aber es sind wirklich nur das einfarbige Nachmalen des Geschirrs (Khemri Brown), danach von den Stoffen (Tallern Flesh). Metallsachen sind mit Boltgun Metal bemalt, Sand aufs base. Und danach mit Army Painter Gedippt (bzw. Army Painter Lasur mit Pinsel aufgetragen), danach Sand angemalt (Khemri Brown und dann Bleached Bone trockengebürstet, Baserand mit Gretchin Green), und Gras drauf. Bemalaufwand: maximal 2 Stunden+ 24h Wartezeit für den Army Painter + nochmal 15 Minuten fürs Base, fertig.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de