Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 24.09.2018, 09:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Magabotato
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 00:18 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Prinzipiell ist Götterdämmerung eine nette Idee, ich seh da aber einige Probleme: Die Konkurrenz im Bereich Steampunk legt grade bei den Minis zur Zeit gut vor, bietet auch eine ausgefeiltere Story und grade jetzt, wo das Geld doch nicht so locker sitzt und trotzdem zig Firmen auf den Markt drängen, ist eigentlich ein wirklich unglücklicher Zeitpunkt. Ich seh im Moment nocht nicht das Merkmal, dass das Spiel aus der Masser der aktuellen Neuerscheinungen heraushebt.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 13:55 
Offline
Minenräumer

Registriert: 04.03.2010, 13:21
Beiträge: 256
Zitat:
bietet auch eine ausgefeiltere Story


Im gebundenen Regelbuch soll es ja den Hintergrund geben, oder habe ich das falsch verstanden?!? Dann wird man erst sehen können, wie die Story dahinter so ist.

Gruß Tanthor

_________________
Verkaufe Heroclix, Brettspiele, Heroscape, Comics http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=3040

Verkaufe PC- u. Konsolenspiele, DVD's und TC-Games http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=2376&p=31468#p31468


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 14:37 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2007, 14:38
Beiträge: 456
Wohnort: Fürstenfeld/Steiermark
Also ich glaub ja das die Minis in Natura gar nicht mal so schlecht aussehen. Das Problem ist einfach das die Bemalung eher mittelmäßig ist und daher kommt das ganze auch so schlecht rüber.
Aber wie ich das mitbekommen habe ist es durchaus absicht bei den Promo Figuren einen normalo Standart zu haben.
Auch ist ein Trend nach oben zu erkennen, mal gucken wie die Zwerge aussehen.
Positiv ist auf alle Fälle das dies wohl das erste Regelbuch ohne Übersetzungsfehler wird :D
Ich denke ich werd mir mal ein oder zwei Starterboxen incl. Regelbuch zu legen und dann mal weitergucken.

mfg Msgt.Moraine

_________________
Dem Mittelalter verdanken wir die beiden schlechtesten Menschlichen Erfindungen, Romantische Liebe und Schießpulver!

http://moraine6.mybrute.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 16:53 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Hab sie schon letztes Jahr in Natura gesehen, und da konnten sie mich nicht wirklich überzeugen. Teilweise ist die Anatomie falsch (Schlaucharme, etc.) oder die Körperhaltung hat man so schon bei GW vor zig Jahren gesehen. Ist ein netter Versuch, aber bei dem Standard, den Mallifaux, Smog etc. vorlegen müssen sie echt noch mächtig nachbessern. Die Bemalung holt übrigens einiges aus den Figuren raus, aber auch die kann nicht zaubern.

Noch ein paar Beispiele. Man beachte den Kerl mit den Epauletten. Sie wirken wie aus Latex gemacht, nicht aber wirklich wie Epauletten. Zum einen sind sie viel zu grob für welche aus Stoff und bei Metall (Judge Dread) würde ich mich bei dem miesen Hersteller beschweren. Dann der Typ mit der Axt dahinter, anatomisch wirkt diese Haltung grauenhaft, kein Mensch hält eine Axt so. Bei einigen Figuren ist auch immer wieder der Schlaucharmeffekt zu beobachten. Also wenn einfach die Figur in die Haltung gebogen wird, aber der Ellbogenbereich dann nicht entsprechend nachmodeliert wird. In den 90ern wäre das sicher noch Standard gewesen, inzwischen aber ist die Konkurrenz auf einem ganz anderen Niveau angelangt. Auch wenn Warmachine/Hordes nicht wirklich mein Ding ist und auch da einige Klopper dabei sind, gefallen sie mir von der Ausführung her doch deutlich besser als die Götterdämmerungsfiguren.
Bild
Hier der Gummiarmeffekt:
Bild

Hier mal als Vergleich was die Konkurrenz mit Z.B. Smog für einen Standard hinlegt (auch Steampunk):

http://www.smartmaxstore.com/lord-baron-mantes-en.htm

Diese sind zwar 1/35, aber wie Rackham gezeigt hat, kann man solche Details auch bei 28mm bringen. Hier ist aber vor allem das anatomische weitaus stimmiger und die Figuren wirken weitaus lebendiger

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 22:04 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2010, 14:47
Beiträge: 114
Tatsächlich muss man sagen, dass die Minis in Natura wirklich besser aussehen.
Mir persönlich gefällt das SPiel sehr gut, dafür ist das Design der Figuren nicht zwangsläufig das Meine.
Aber wie der Beitrag schon sagt: Man sollte mal ein Auge drauf werfen, verdient hätte es.
Aber ob man mit dem System zurecht kommt liegt ganz beim Spieler.
Beim Test waren 2 für und 2 gegen das Spiel.
Wir haben herasugefunden, dass Spieler mit ein bisl RPG Erfahrung das Spiel offener aufnehmen als Leute die nur GW Sachen zocken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 00:59 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2008, 01:49
Beiträge: 281
Witzig, gerade die Minis von Götterdämmerung fand ich gut und nicht nur was anderes, also ich habe die drei Starter gesehen und die haben auch von den Kollegen der WahnZINN-Fraktion in echt Lob geerntet. Mir pers. haben die Wüstenkrieger am besten gefallen, wenn ich jetzt noch malen könnte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Götterdämmerung
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 11:49 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 13.04.2010, 10:56
Beiträge: 3
Hallo zusammen

ich bin kein wirklicher AT 43 Fan, von daher bin ich in diesem Forum nicht wirklich aktiv, und muss gestehen auch noch nicht wirklich hier viel gelesen zu haben. Ich wurde auf diesen Thread aufmerksam gemacht und wollte im Prinzip nur etwas zu den Ausführungen zu den Figuren sagen und bei Bedarf gern Fragen beantworten wenn denn welche sind:

Wie Duncan selber schon andeutete hinkt sein Vergleich mit Smart Max gewaltig, da man 30mm nicht wirklich mit 54mm Figuren vergleichen kann, alleine schon was die Möglichkeiten an Details betrifft. dazu kommen die vollkommen unterschiedlichen produktionstechniken (Metal vs. Resin) udn der anderen Stückzahlen. Klar hat Rackham gezeigt das man die Mini noch mit viel mehr Details belegen kann aber mal rein zum Spass stelle ich hier mal ein Foto einer Confro Mini mit einer unserer Minis rein, nur um mal den reinen Größenunterschied klar zu machen. Wohl bemerkt das ist ein Confrogobbo! Die Details an diesen Minis müssen 2 Abformungen nach dem Resinmaster überstehen ohne das sie zu flach oder verwaschen aussehen. Daher bin ich mit dem aktuellen Detailgrad unserer neuen Minis bei der gleichzeitigen Filigranität sehr zufrieden.

Bild

Weiterer schöner Nebeneffekt ist das man sehen kann, wo wir qualitativ mittlerweile bei der aktuellen Wave angekommen sind.

Das Beispiel mit der Assassine hinkt leider mittlerweile auch, da diese Mini nicht mehr im Programm ist und wir auf die Kritik an dieser Miniatur mit einem Resculpt reagiert haben, Bild auch gern hier direkt zum Vergleich. hmm ok ich könnte das alte Modell auch mal von der HP entfernen, von daher touchee.

Bild
Das ist ein Resinzwischenmaster wir produzieren also KEINE Resinminis, nicht das da ein Mißverständniss aufkommt.

Die Dragoner sind definitiv Geschmackssache, aber weder anatomsich unkorrekt noch Schlaucharmig. Die Konzeptionierung von Grundboxen unterliegt bestimmten Kriterien, wie Wirtschaftlichkeit, einfachere Produktion und limitierte Einzelteilemenge um pro Box möglichst eine Form zu haben. Alles Dinge, bei denen ich bei Erweiterungsminis weniger drauf achten muss, da ich da eine ganz andere Kalkulation fahren kann. Näher ins Detail gehen muss man denke ich nicht, aber man merkt das wenn man sowas in Produktion gibt mehr Faktoren reinspielen, als nur der reine Geschmack auch ich musste bei bestimmten Minis in den Boxen gegenüber meinem Geschmack Kompromisse eingehen.
Der Masterseargent ist eine der letzten Figuren, für die ich mir irgendwann nochmal einen Resculpt wünsche, aber auch dies unterliegt einfachen Wirtschaftlichen Zwängen, die ich nicht ausser acht lassen darf. Hier mal am Rande, es sind Metallpanzerstücke, keine Stoffepauletten.

Insgesamt polarisiert das Spiel und ich bin gar nicht so schade drum, denn dieses Spannungsumfeld bringt uns auch wahnsinnig gut vorran. Ich sehe Kritik wie die von Duncan oben immer sehr nützlich, zumal sehr sachlich und konstruktiv. Man muss immer bedenken, das wir eigentlich mal ein kleines Hobbyprojekt zum Spass an der Freude waren. Die vielen Dinge die sich mittlerweile daraus entwickelt haben, sind auch für uns und mich im speziellen als Verantwortlichen auch nicht immer leicht direkt ohne Erfahrungen als Bezugspunkte professionell wie eine etablierte Firma wie PiP oder ehemals Rackham zu managen, aber wir pirschen uns an. Die Zeit schleift uns langsam zurecht und ich bin dankbar für Beiträge wie denen von Magabotato, die neben die vielen bestimmt auch berechtigten Nörgelein uns auch zeigen, das wir dazwischen aber auch eine Menge richtig gemacht haben müssen.

Und damit das bei keinem falsch rüberkommt, ich habe hier überhaupt keinen Stress, auch nicht mit Kritik, im Gegenteil. Ich biete nur eien Informationsmöglichkeit an, wer mag.

Beste Grüße

DELTADOG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 15:56 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 12:33
Beiträge: 381
Wohnort: Hessen
Danke für die infos find ich gut das du dich hier geäußert hast!

_________________
Mitglied der Ape Revolution Comitee!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 21:39 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Soll jetzt auch kein "Runtermachen" von euch sein, sondern eine nüchterne Analyse, wie sie der Durchschnittskunde ohne irgendwelches Wissen bewerten würde. Und auch wenn es bei der Größe natürlich unfair ist, hat GW was Details angeht auch schon mächtig vorgelegt und egal ob man nun klein ist oder nicht, die Masse der potentiellen Kunden wird einen an solchen Standards messen. Das hat in der Vergangenheit schon so mancher Firma mit einer guten Idee das Lebenslicht ausgeblasen.

Und grad zur Zeit, wo wirklich (salopp gesagt) jeder Hinz und Kunz trotz Rezession sein TT auf den Markt schmeißt (Malifaux, exIllis, Mortebrume, Smog, Eden, etc.) Muss man schon wirklich herausstechen, wenn man überleben will.

Als Beispiel: GW Hat dieser Tage die neuen Flusstrolle vorgestellt und da ist selbst mir nochmal der Kiefer runtergeklappt. Und genau solche Dinge braucht es, um den Kunden zu fesseln.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 22:30 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2010, 14:47
Beiträge: 114
@ Delta Dog: Sage mal, haste noch mehr Bilder vom neuen Assassinendesign? Das Bild sieht, was man da so erkennt, tierisch gut aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 22:59 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 13.04.2010, 10:56
Beiträge: 3
Ich poste nochmal Bilder einer bunten Version sobald die neu bemalte Mini bei mir eintrifft.

Duncan ich habs auch nicht als runtermachen so verstanden. ich kann Deine Gedankengänge schon nachvollziehen, allerdings definiert sich ein Tabletop nicht nur über die Figuren und als Hersteller muss man dem Regelwerk eine mindest ebenso große Bedeutung zumessen. Schlussendlich ist das nämlich für die Langzeitmotivation der Spieler der entscheidende Ausschlag. Sicherlich drängen derzeit eine menge Leute auf den Makrt, aber auch die müssen erstmal beweisen, was aus ihnen wird und auch um viel gelobte Firmen wie Kraken ist es in der letzten Zeit LEIDER! ziemlich ruhig geworden. Bei dem Nischenmarkt ist nicht nur das Ausarbeiten der allerletzten Knopfdetails an einer Mini entscheidend, sondern auch wie man sich kostentechnisch aufstellt und wie man langzeitlich agieren will. Die Leute sind bei neuen kleinen Firmen vor allem auch deshalb so mißtrauisch geworden, weil vielen, leider auch vielen französischen Firmen sehr plötzlich das besagte Licht ausging. Du wirst bei uns in absehbarer Zeit keinen 20qm messestand auf der SPIEL oder ähnliches sehen, aber dafür regelmäßig neue Miniaturen, die ganz sicher im Anspruch und Qualität stetig steigen werden. Denn dies ist den Leuten bei einem Spiel nämlich imo auch ganz wichtig.
Was mich bei der ganzen Miniaturensache doch auch immer wieder zum Kopfkratzen bringt, ist das manche Leute sich über Detailosigkeit und Miniaturendesign aufregen und man dann die bemalten Minis selbiger sieht, die mit unverdünnter Farbe im Dickschichtverfahren zugekleistert wurden, das man eh nix mehr von der Mini sieht. Ich sage nicht das hier jemand so vorgeht, aber ich sehe diese Dinge bei fast allen Spielen immer wieder. Machen bei solchen Bemalungen, die imo in der Szene häufiger vorkommen als die klaren gut bemalten Armeen dann die eine kleine Tasche irgendwo mehr am Modell noch den Auschlag? Zumal man während der Spiele eh einen riesen Abstand zu den Minis hat. Was bleibt da dann am Ende der Partie mehr hängen? Ein spannendes Spiel das bis zum letzten gerollten Würfel Krimi war, oder die göttliche Übermini, die leider kaum zur Geltung kam?

Ich weis das dass ein wenig polemisch argumentiert ist, aber es fängt ein wenig das ein, was ich bei GD anders machen will, ohne die stetige Erhöhung der Gesamtqualität aus den Augen zu verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magabotato
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 10:53 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Nenn es Schizophrenie des Hobbys, aber es ist wirklich so, dass ein zwar gutes System trotzdem nicht beachtet wird, wenn die Figuren nicht einem gewissen aktuellen Standard entsprechen. Dabei ist egal, ob die Leute es dann super bemalt hinbekommen. Um mit Monty Python zu sprechen: "Sie könnten wenn sie wollten, aber sie wollen nicht aber es ist wichtig, dass wir könnten, wenn wir wollten."

@Konkurrenz
Der Kuchen hat ja nur eine bestimmte Größe, und in der Vergangenheit durfte man sehr oft erleben, dass die üblichen Verdächtigen von einem "Robin Hood"-Spiel zum anderen gezogen sind, welches dann mit viel negativer Polemik fallengelassen wurde, wenn es sich bei etwas Erfolg dann wirtschaftlicher orientiert hat. Nimm dies zusammen und du hast eine zur Zeit recht unangenehme Lage. Es gibt viele Systeme, auf die unzufriedene Kunden ausweichen können, aber keines am Ende wirklich eine Marktabdeckung, die auf Dauer zum Überleben reicht. Und bei einigen lautstarken Exemplaren der Spieler reicht es schon aus, wenn sich mal eine Veröffentlichung um einen Monat verspätet, dass sie es quer durch alle Foren posaunen, dass die Firma dem Untergang geweiht ist. In besseren Zeiten könnte man sowas ignorieren, aber mit der Menge an Konkurrenz zur Zeit kann sowas schon die paar Spieler ausmachen, die zwischen Erfolg und Pleite stehen.

Und in praktisch jeder Branche ist es so, dass im einem Genre nur die stärksten 2-3 überleben werden auf Dauer. Bei SF ist es da mit AT-43 und 40K und Infinity noch recht übersichtlich, bei Fantasy tummelt sich aber wirklich jeder im Moment und nur die Firmen, die wirklich herausstechen werden länger überleben. Mortebrume und exIllis werden sicher nicht lange überleben. Alkemy hat Chancen längerfristig zu existieren, da sie doch sehr hochwertige Figuren und ein interessantes Spielsystem haben und auch der Hintergrund hat in gewisser Weise neue Elemente. Helldorado ist der Zug abgefahren, da bestand zwar mal eine Chance, aber das Fenster ist zu. WM/H wird auf jeden Fall am Markt bleiben, muss aber ausgleichen, dass die Lernkurve für neue Spieler trotz Mk II immer noch recht heftig im Vergleich zur Konkurrenz ist. Malifaux hat sich eine eigene Nische gesucht, die zwar nicht sonderlich groß ist, aber wenn sie einiges richtig machen, dann werden wir auch sie in ein paar Jahren noch sehen. Eden ist noch zu jung, um wirklich eine Aussage treffen zu können, hat aber auch eine Nische die sich nicht mit den anderen drei SF-Spielen schneidet. Götterdämmerung muss man das kommende Regelbuch sehen um wirklich eine Aussage treffen zu können. Auf jeden Fall müssen einige der Figuren auch noch ihr Update bekommen. Die Idee mit den Dosen ist jedenfalls schon mal etwas das Aufsehen erregt. Aber auf Dauer wird man euch auf jeden Fall mit GW messen und darauf solltet ihr euch vorbereiten.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Götterdämmerung
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 19:37 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 12:33
Beiträge: 381
Wohnort: Hessen
ich finde GD ist nicht das spiel wo einen die kinnlade runterklappt und sagt noch nie gesehen aber ich finde es hat ne zukunft da die minis wirklich nicht schlecht sind und das was man von hintergrund her kennt es auch überlegt ist. Ausserdem kommt es aus deutschland und muss unterstützt werden!

_________________
Mitglied der Ape Revolution Comitee!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Götterdämmerung
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 21:34 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Amen.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Götterdämmerung
BeitragVerfasst: 15.04.2010, 10:47 
Offline
Minenräumer

Registriert: 04.03.2010, 13:21
Beiträge: 256
Ich warte jetzt auch erstmal das Regelbuch ab und gucke, ob man gut an die Minis über Onlineshops kommt, oder ob es eher schwieriger ist an die Sachen zu kommen. Vielleicht teste ich das Spiel mal an. Interessieren würde mich Götterdämmerung schon.

Gruß Tanthor

_________________
Verkaufe Heroclix, Brettspiele, Heroscape, Comics http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=3040

Verkaufe PC- u. Konsolenspiele, DVD's und TC-Games http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=2376&p=31468#p31468


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Götterdämmerung
BeitragVerfasst: 16.04.2010, 00:35 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 13.04.2010, 10:56
Beiträge: 3
Du bekommst die Minis bei allen gängigen Online Händlern, von Planet Fantasy bis Fantasyladen.de. da wir mit Ulisses zusammen arbeiten kann dir dein örtlicher Händler GD auch ohne Probleme besorgen ud Du hast danna uch gleich die Promokarte der "Vor Ort Händler" mit dabei. Kurzum im Vergleich zu anderen Nischensystemen haben wir einen Flächendeckenden Vertrieb.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Götterdämmerung
BeitragVerfasst: 16.04.2010, 10:20 
Offline
Minenräumer

Registriert: 04.03.2010, 13:21
Beiträge: 256
Zitat:
Du bekommst die Minis bei allen gängigen Online Händlern, von Planet Fantasy bis Fantasyladen.de. da wir mit Ulisses zusammen arbeiten kann dir dein örtlicher Händler GD auch ohne Probleme besorgen ud Du hast danna uch gleich die Promokarte der "Vor Ort Händler" mit dabei. Kurzum im Vergleich zu anderen Nischensystemen haben wir einen Flächendeckenden Vertrieb.


Alles klar. Fantasyladen kenne ich sogar. :D

Gruß Tanthor

_________________
Verkaufe Heroclix, Brettspiele, Heroscape, Comics http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=3040

Verkaufe PC- u. Konsolenspiele, DVD's und TC-Games http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=2376&p=31468#p31468


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de